Warner/Chappell Production Music

Please Log In or Register Now for full functionality.

LinkedIn YouTube Twitter Facebook Newsletters

Follow us

Hilfe?

Support

GEMA News: Änderungen des Inkasso/Wegfall für Social Media

Neuigkeiten von der GEMA zu den Themen „Nullkopie“ und „Social Media Plattformen“: die Vergütung der Nullkopie und Gebühren für den Hersteller/Uploader auf Social Media entfallen!

Hier der schriftliche Wortlaut dazu von der GEMA:

1. Nullkopie

Für die Herstellung der „Nullkopie“ wird die GEMA zukünftig keine Vergütungen für das Vervielfältigungsrecht geltend machen. Das dem Urheber bzw. dessen Verlag zustehende Herstellungsrecht beinhaltet auch das hier in Rede stehende Vervielfältigungsrecht. Diese Regelung wurde intern zwischen den verantwortlichen Direktionen Online und unserer Rechtsabteilung verbindlich abgestimmt.

2. Social Media Plattformen

Die GEMA nimmt auch das Recht zur werbemäßigen Nutzung von Musik wahr, soweit der Berechtigte die Benutzung seines Werkes zu Werbezwecken nicht im Einzelfall untersagt. Dies gilt ohne Einschränkung auch für werbemäßige Nutzungen von Musik auf Social Media Plattformen wie YouTube und anderen. Für diese Werbenutzungen ist nicht der Hersteller bzw. Auftraggeber des Werbespots, sondern der Verwerter – hier also der Plattformbetreiber – lizenzpflichtig. Durch diese klare Zuordnung sollen eventuelle Doppellizenzierungen (Plattform/Hersteller) vermieden werden. Hersteller und Auftraggeber von Werbespots, für die z.B. GPMA Mitglieder die Musik zur Verfügung stellen, stellen insoweit nicht unsere Lizenzschuldner, sondern die Plattformbetreiber.

An dieser Stelle möchten wir aber noch anmerken, dass einige Plattformbetreiber die Auffassung vertreten, dass für so genannte „Pre-Roll-Werbung“, also für solche Werbeclips, die vor die vom Endnutzer eigentlich angesteuerten Inhalte geschaltet werden, nicht selbständig angesteuert werden können und folglich auch nicht ohne weiteres im Reporting des Plattformbetreibers erscheinen, nicht die Plattformen, sondern die Uploader verantwortlich für die Lizenzierung sind.

Social Media Plattformen sind:

– facebook
– Twitter
– youtube
– Snapchat
– Google+
– XING
– Vimeo
– Tumblr
– Instagram
– LinkedIn
– Pinterest
– MySpace
– Flickr
– Foursquare
– Kiwi
– Last.fm (Teilbereiche der Seite)
– Plaxo
– SoundCloud
– Yelp

Bei Fragen dazu meldet Euch gerne bei uns!

Posted on August 5, 2018 in News.

GEMA News: Änderungen des Inkasso/Wegfall für Social Media