Please Log In or Register Now for full functionality.

LinkedIn YouTube Twitter Facebook Newsletters

Hilfe?

Support

Behind the Scenes: Unsere Autoren – Ziggy Sullivin

In unserer neuen Rubrik „Behind The Scenes“ rücken wir unsere Komponisten ins Rampenlicht! Wir möchten nicht nur die Musik unserer Autoren vorstellen, sondern auch einen Einblick in die Vita und Referenzen gewähren. Heute stellen wir Ziggy Sullivin vor.



Ziggy Sullivin kommt aus London und ist Komponist, Songwriter, Musiker und Produzent. Während seiner gesamten musikalischen Laufbahn hat er mit vielen preisgekrönten Komponisten, Produzenten und Songwritern zusammengearbeitet. Er hat mit und für Bands gespielt, aufgenommen und getourt, war Session-Musiker und konzentriert sich derzeit auf Komposition, Songwriting und Produktion. Auf akademischem Niveau hat er zwei erstklassige Abschlüsse in Musik und Musiktechnologie und war Dozent dieser Fächer an einer renommierten Universität in London. Kürzlich ist er nach Brasilien umgezogen. Dort hat er ebenfalls ein Studio, um sich auf das Komponieren und Produzieren von Musik zu konzentrieren und gleichzeitig das ganze Jahr über Sonne zu haben.

+ + +

FÜNF FRAGEN AUS DER PRODUCTION MUSIC

Production Music ist…
…fantastisch, inspirierend und etwas, das mir wirklich Spaß macht. Es wird nicht mehr nur als „Jingle“ oder „Wallpaper“-Musik betrachtet, da sie zu einer massiv glaubwürdigen, einflussreichen und kreativen Industrie geworden ist, die als Klangmedium für emotionale Verstärkung dient, um Marken und Szenen in Film, Fernsehen und Spielen zu verbessern und zu unterstützen.

Beschreibe Deine Musik in 3 Worten und was macht sie einzigartig:
Die drei Worte, mit denen ich meine Musik beschreiben würde, wären episch, prahlerisch und hymnisch. Ich fühle, dass meine Musik besonders einzigartig ist, da sie so viele Einflüsse von traditionellen und sehr einflussreichen Popmusikbands und Künstlern wie den Beatles und Hendrix bis hin zu Imagine Dragons sowie Einflüsse von Komponisten wie Chopin bis Vivaldi hat. Ich musiziere mit echten Instrumenten und schreibe, spiele und nehme alles selbst auf. Dann füge ich einen aktuellen Vibe hinzu, indem ich Synths und wobble bass benutze, um einen hybriden, aktuellen, coolen und epischen Vibe zu erzeugen.

Wer oder was inspiriert Deine Musik?
Eine meiner wichtigsten Inspirationen für das Schreiben von Musik kommt vom Anschauen von Film und Fernsehen und der Verbindung mit dem Charakter oder der Stimmung des Visuellen. Ich bin auch stark beeinflusst von meinen Gefühlen an einem bestimmten Tag und/oder den allgemeinen Interaktionen, die ich mit Menschen von Tag zu Tag habe, was wiederum meine Gefühle beeinflusst. Ich denke, in diesem Sinne schreibe ich sehr viel aus Gefühlen und Emotionen.

Welchen Soundtrack/Album hättest Du gerne selber geschrieben und warum?
Mein Lieblingsalbum wechselt täglich und kann alles sein, von Electric Ladyland bis zum kompositorischen Werk von Schubert, aber ich würde sagen, dass mein Lieblingssoundtrack aus dem Film Magnolia von Aimee Mann stammt. Der Grund dafür ist, dass die Musik meiner Meinung nach fantastisch ist und interessanterweise zu einem sich gegenseitig einschließenden, diegetischen Element des Films wird, in dem die Schauspieler irgendwann das Lied singen.

Woran arbeitest Du gerade?
Meine Pläne für die Zukunft beinhalten, dass ich weiterhin komponiere, produziere und spiele. Ich möchte weiterhin mit neuen Genres und Klängen experimentieren und weiterhin Production Music schreiben, die mir die Freiheit, den Spaß, die Kreativität und die Flexibilität gibt, die ich brauche, um weiter zu komponieren und inspiriert zu werden. Ich arbeite auch weiterhin daran, Populärmusik zu schreiben, zu vermitteln und junge Musiker und talentierte Songwriter zu produzieren.

+ + +

ALBEN IN DER WCPM LIBRARY:

+ + +

+ + +

Für Lizenzierung oder sonstige Anfragen kontaktiert uns unter Tel. +49 (40) 441802-26.

Posted on Januar 31, 2019 in News.

Behind the Scenes: Unsere Autoren – Ziggy Sullivin