Warner/Chappell Production Music

Please Log In or Register Now for full functionality.

LinkedIn YouTube Twitter Facebook Newsletters

Follow us

Hilfe?

Support

Behind the Scenes: Unsere Autoren – Paul Elliott

In unserer neuen Rubrik „Behind The Scenes“ rücken wir unsere Komponisten ins Rampenlicht! Wir möchten nicht nur die Musik unserer Autoren vorstellen, sondern auch einen Einblick in die Vita und Referenzen gewähren. Heute stellen wir Paul Elliott vor.



Im Laufe der Jahre hat sich Paul Elliott mit Grafikdesign, Illustration, Filmemachen und Musik beschäftigt. Paul sieht sich jedoch in erster Linie als Musiker, weil er die meiste Zeit in seinem Studio verbringt und für eigene Projekte schreibt, mit talentierten Musikern und Songwritern zusammenarbeitet, Remote-Aufnahmesitzungen für andere Acts durchführt oder mit verschiedenen Bands als Perkussion ist unterwegs ist. Paul hebt hervor „Ich versuche mich bei möglichst vielen verschiedenen Projekten einzubringen, sodass es sich nie wie ein Job anfühlt. Alles was ich tue, möchte ich tun, also habe ich Spaß bei allem was ich tue, und das ist mir wichtig. Magst Du was Du tust?“

+ + +

FÜNF FRAGEN AUS DER PRODUCTION MUSIC

Production Music ist… / ist für Dich…
Production Music ist für mich eine unkonventionelle Gattung voller kreativer Möglichkeiten. Es ist der einzige Ort, an dem ich eine 70er-Jahre-Funk-Platte erstellen, aber Zither, afrikanische Drums und Slide-Gitarren hinzufügen kann – und es funktioniert immer noch! Ich kann mich von der traditionellen Songstruktur entfernen und coole Musik kreieren, die ich gerne hören möchte und die hoffentlich als Kulisse für den Film oder die Werbung eines anderen dient. Ich bin kein großer Fan von aktueller kommerzieller Musik, daher ist die Production Music die richtige Wahl für mich. Außerdem ist es magisch, wenn eine Production Music perfekt zu einem Bild passt!

Beschreibe Deine Musik in 3 Worten und was macht sie einzigartig:
Analog, groovig, gütig. Ich versuche hauptsächlich Live-Instrumente zu verwenden und analog aufzunehmen wenn möglich. Echte Aufnahmen mit kleinen Fehlern … wer möchte reine Perfektion hören? Alle meine Lieblingsplatten klingen nach menschlichen Aufnahmen, auch wenn sie Sequenzer und Synths verwenden. Ich versuche auf jeden Fall diesen Vibe wieder herzustellen. Ich versuche auch, die Dinge nicht zu kompliziert zu machen, wenn sie groovig sind, eine Atmosphäre haben und Raum für einen Voiceover lassen, bin ich glücklich.

Wer oder was inspiriert Deine Musik?
Ich bin ein großer Fan von Library Music der 60er und 70er Jahre. Erstens, weil sie experimentell war und zweitens, weil sie brillant geschrieben und aufgenommen wurde. Wenn ich Inspiration will, höre ich mir alte Library Aufnahmen an. Musikinstrumente inspirieren mich auch sehr. Ich versuche, eine Menge verrückter, seltsamer, normalerweise preiswerter Instrumente zu kaufen, da ich sie sofort als inspirierend empfinde.

Welchen Soundtrack/Album hättest Du gerne selber geschrieben und warum?
Ich könnte nie einen Favoriten auswählen. Es gibt viel zu viel gute Musik da draußen! Ich bin nie enttäuscht, wenn ich David Axelrod, Lalo Shifrin, Klaus Weiss, Keith Mansfield, Serge Gainsbourg usw. höre. Ich glaube, wenn ich wirklich gezwungen wurde, eine Entscheidung zu treffen – eine meiner Lieblingsplatten ist „Feelings“ von Stefano Torossi. es hat alles: eine fantastische Rhythmussektion, wunderschöne Saitenarrangements, es ist Spitze!

Woran arbeitest Du gerade?
Mit allem, was ich mache, lerne ich mehr darüber, was wirklich funktioniert und welche Art von Musik ich produzieren möchte. Ich bin auch offen für neue Projekte mit verschiedenen Künstlern und ich habe eine Million Ideen für die Produktion von Musikalben! Ich möchte gerne ein neues Album für „Eleven76“ schreiben, das analoge Synth, Schlagzeug und Percussion-Projekt, das ich mit meinem Freund und großartigen Schlagzeuger Timmy Rickard mache. Ich freue mich auch darauf, mehr Musik zu schreiben, die von den Soundtracks der 70er Jahre inspiriert ist.

+ + +

ALBEN IN DER WCPM LIBRARY:


+ + +

Zum Trailer Video:

Für Lizenzierung oder sonstige Anfragen kontaktiert uns unter Tel. +49 (40) 441802-26.

Posted on November 28, 2018 in News.

Behind the Scenes: Unsere Autoren – Paul Elliott